Gastkarte - Kurtaxe

Ihre persönliche Gastkarte erhalten Sie automatisch bei Ihrem Gastgeber.

Mit Gastkarte kostenlos:

  • regelmäßige Kurkonzerte mit dem Kurensemble
  • Heilwasser-Ausschank der Max-Marien-, Wiesen- und Tempelquelle
  • Nutzung der Lesesäle mit Bereitstellung von Tageszeitungen & Zeitschriften im Kurhaus
  • Historische Ortsführungen (Sonntag, 14 Uhr)
  • Führungen durch das Grafik-Museum Stiftung Schreiner (Mittwoch, 16 Uhr)
  • Führungen durch das Wellness-Zentrum und Gesundheits-Zentrum (Montag, 13.30 Uhr)
  • Führungen durch die technischen Anlagen der Therme (Dienstag, 13.30 Uhr)
  • Gästebegrüßung im Kurhaus mit Vorführung des Bad Steben-Films

Mit Gastkarte vergünstigt:

  • Ermäßigung auf Eintrittspreise (ausgenommen 2- Stunden- und Abend-Tarif)
  • Wasserwelten 2,00 Euro
  • Wellness-Dome/Wasserwelten 2,00 Euro
  • Saunaland/Wasserwelten 2,50 Euro
  • Weiterer Vorteil: 2-Stunden-Tarif ganztags möglich
  • Entspannungs-Training, Bewegungs-Training oder Rückenschule vergünstigt für 4,50 Euro je Kurseinheit
  • Veranstaltungen: Ermäßigung auf die Eintrittspreise
  • Wanderkarte: zum ermäßigten Kaufpreis (halber Preis)
  • Internetstation: zum ermäßigten Tarif (halber Preis)

Was ist die Kurtaxe:

Die Kurtaxe ist ein öffentlich-rechtlicher Beitrag, der im Auftrag des Freistaats Bayern erhoben wird zur Bereitstellung von Einrichtungen, die zu Erholungs- und Kurzwecken dienen. Die Kurtaxe ist im Zimmerpreis Ihrer Unterkunft in der Regel bereits enthalten. An- und Abreisetag werden als nur ein Tag gewertet.
Weitere Informationen zur Befreiung und Ermäßigung von der Kurtaxpflicht sind in der Kurtaxordnung der Bayerischen Staatsbäder nachzulesen:
Freistaat Bayern - Kurtaxordnung

Höhe der Kurtaxe:

  • Erwachsene: 2,90 €
  • Schwerbehinderte: 2,40 €
  • Tagungs- und Seminargäste: 1,45 €
  • Kinder bis 18 Jahre: frei

Übrigens: Tourismus- oder Fremdenverkehrsbeiträge gibt es in nahezu allen Urlaubsorten...