Thermenbesuch mit 2G-plus-Nachweis oder geboostert

24.11.2021

Thermenbesuch mit 2G-plus-Nachweis – Geboosterte ohne Test

Auf Grund der aktuell gültigen Infektionsschutz-Maßnahmen-Verordnung ist ein Besuch der Therme Bad Steben nur für

  • vollständig Genesene,
  • oder vollständig Geimpfte möglich,
  • die zusätzlich einen gültigen Negativtest vorlegen können – ein Antigen-Schnelltest genügt. Die gültigen Test-Zertifikate sind von den Besuchern mitzubringen. Zudem ist ein gültiger Lichtbildausweis vorzuzeigen. 

Geboosterte:  Die Testpflicht entfällt. Wer als geboostert gilt lesen Sie hier.  

Schüler/Schülerinnen:

  • bis 14 Jahre kein Test notwendig
  • 15 bis 17 Jahre – es genügt die Vorlage des Schülerausweises

 

Schnelltest-Möglichkeit in Bad Steben in der Luitpold-Apotheke, Luitpoldstr. 2: 

  • Montag bis Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr
  • Donnerstag zusätzlich 16.30 - 18.00 Uhr
  • Samstag: 9.00 Uhr - 11.00 Uhr (auch an Heiligabend und Silvester)

Übersicht aller Teststationen in der Region:

Im Thermen-Foyer müssen FFP2-Masken getragen werden – medizinische Masken reichen nicht aus.

 

Die 2G-plus-Regelung der Bayerischen Landesregierung gilt für alle Bereiche der Therme. Der 2G-plus-Nachweis ist auch für den Besuch des Wellness-Zentrums, des Gesundheits-Clubs, der Kurkonzerte im Prinzregent-Luitpold-Saal und der Sonderveranstaltungen erforderlich.

 

Für den Besuch des Beauty-Zentrums gilt die vereinfachte 2G-Regelung. Hier ist kein Schnelltest erforderlich.

 

Für die medizinisch notwendigen Anwendungen im Gesundheits-Zentrum oder den Besuch der Trinkhalle (täglich geöffnet von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr) gilt die 2G-plus-Regel nicht. Hier bedarf es keines Nachweises. Jedoch ist auch hier das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht.

 

Wasserattraktionen in der Therme in Betrieb

Auf der Grundlage des aktuellen Rahmenkonzeptes für Kurbetriebe und Bäder sind folgende Wasserattraktionen in Betrieb

  • alle Massagedüsen
  • alle Wasser-Qualler 
  • alle Bodensprudler
  • die Sprudelliegen im Sole-Außenbecken
  • die Schwanenhälse im Sole-Außenbecken
  • der Geysir im Sole-Außenbecken
  • die Champagnerliegen im Strömungskanal
  • die Wasserfalldusche im Becken Pavillon des Fühlens 
  • der Tropenregen im Becken Pavillon des Fühlens 
  • die Wasserschlange in der großen Badehalle
  • die Massagesprudler im Whirlpool
  • der Wasserschleier im Therapiebecken in der Vitalhalle
  • die Sprudelliegen im Sky-Pool im Saunaland
  • der Wasserfall im Wellness-Dome

Aerosolebildende Bereiche aus

Einzig die aerosolebildenden Dampfbäder, Duft-, Sole-, Salz- und Inhalationsgrotten müssen weiterhin noch gesperrt bleiben.

 

Maximale Personen in den einzelnen Saunen – Saunaland:

  • Panorama-Sauna: max. 12 Personen
  • Bio-Kräutersauna: max. 12 Personen
  • Aufguss-Sauna: max. 9 Personen
  • Feuer-Sauna: max. 8 Personen
  • Erd-Sauna: max. 6 Personen

Halbstündliche Aufgüsse: Eine Verwedelung mit dem Handtuch darf nicht erfolgen. Zum Aufgussplan...

 

Keine Obergrenzen für Personen in den einzelnen Becken

Für die Anzahl der Personen in den einzelnen Becken gibt es keine Obergrenzen, jedoch ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern im Sinne der Allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Hier appellieren wir auch an die Eigenverantwortung der Badegäste.

 

Einlassbegrenzung für die Therme

Es gilt eine maximale Einlass-Grenze für die Therme. Hierüber informiert Sie in Echtzeit unsere Auslastungsanzeige. Reservierungen und telefonische Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

 

Gesundheits-Zentrum

Die 2G-plus-Regel gilt nicht für das Gesundheits-Zentrum. Hier berdarf es keines Nachweises. Jedoch ist auch hier das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht.

Terminvereinbarungen für Ihre physiotherapeutischen Behandlungen, Wannenbäder mit der Bad Stebener Radon- oder Kohlensäurequelle oder Moor-Bäder und -Packungen nehmen wir gerne unter Telefon 09288 960-0 entgegen.

 

Ein Training im Gesundheits-Club ist nur mit 2G-plus-Nachweis möglich 

 

2G-plus gilt auch für die Kurkonzerte mit dem Kurensemble Concerto und Sonderveranstaltungen. Die Kurkonzerte finden im Prinzregent-Luitpold-Saal oder im Thermenfoyer statt – im Sommer (nur bei schönem Wetter) auf dem Kurplatz oder auf der Kurhaus-Terrasse:

  • Dienstag bis Sonntag: 10 Uhr und 15 Uhr
  • Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag 19.30 Uhr
  • Montag spielfrei

 

Wichtiger Hinweis für Ihren Besuch in der Therme:

Beim Betreten der Therme besteht FFP2-Maskenpflicht. Dies gilt im Foyer, in den Fluren, im Wartebereich, in den Umkleiden bzw. bei der Behandlung.

Auslastung
Veranstaltungen
Shop
Stellplätze

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.